Vortragsprogramm und Stände

Die Night of open Knowledge (NooK) 2019 findet am Freitag, den 8. November 2019 ab 17:30 Uhr im Audimax der Uni Lübeck statt. Der Eintritt ist kostenlos. Am Samstag, den 9. November 2019 geht es ab 12:00 Uhr weiter mit einem zweiten Tag. Neben den Vorträgen gibt es Stände im Audimax-Foyer, an denen ihr euch über verschiedene Themen informieren könnt.

P++ bietet während der ganzen Veranstaltung Getränke an. Am Freitagabend werden zwischen 18:00 und 22:00 Uhr vegetarisches Chili, Linseneintopf mit Fleischoption und Brezeln zu günstigen Preisen angeboten.

ANCHOR Fahrplan für Freitag, 8. November 2019

Einlass ab 17:30 Uhr, erster Vortrag um 18:00 Uhr.

18:00 18:15 18:30 18:45 19:00 19:15 19:30 19:45 20:00 20:15 20:30 20:45 21:00 21:15 21:30 21:45 22:00 22:15 22:30 22:45
Hörsaal AM 3
Teams&Roboter: Gemeinsam mehr erreichen
Wann können wir im Team mehr erreichen und wie viele sind zu viel?
von Prof. Heiko Hamann
Entwicklung künstlicher neuronaler Netze
Die interessantesten, intuitiv erklärbaren Netze der letzten Jahre.
von MMM
Lightning Talks I
Freies Wissen frei vermitteln - mit H5P, Viva la Robolution, Geschichten vom Gründungs FuckUp, Correlative Microscopy of human tissue
von Verschiedene Vortragende
Ziviler Ungehorsam bis zum Gefängnis
Die geistigen Grundlagen des Zivilen Ungehorsams und seine Praxis
von Gerd Büntzly
Raum AM S1
Urbane Archäologie in der Mongolei
Archäologische Forschungen in den alten Hauptstädten der Nomadenreiche
von Hendrik Rohland
Ich will doch nur entwickeln!
Was ich als Entwickler über die Cloud wissen sollte
von Mario Rutz
Wie werden IT-Projekte erfolgreich?
Was unterscheidet erfolgreiche IT-Projekte von kaputten Projekten?
von Alexander Bernhardt
Putting your money on locales
Du hast 5 Geld in der Schweiz - wo ist dein Währungssymbol?
von Jakob Runge
Raum AM S3
Aufstand oder Aussterben
Umfang des Klimawandels und daraus resultierender Handlungsbededarf
von Jonna Schulz-Ehlbeck
Bin ich ein Erfinder? Und nun?
Ich bin Erfinder oder habe eine Idee, wie geht es jetzt weiter?
von Martina Galler, Holger Fischer
Öffentliche Haushalte
Warum sind kommunale Budgets so schwer zu verstehen? Eine Anleitung.
von Christian Haider
Bildungshomöopathie
Wir durchleuchten Mythen über das Lernen mit und ohne Medien
von Anja Lorenz, Oliver Tacke
Raum AM S4
Coding Dojo
Kampfkunst am Keyboard
von Florian Mösch, Tobias Darm, Thilko Richter
18:00 18:15 18:30 18:45 19:00 19:15 19:30 19:45 20:00 20:15 20:30 20:45 21:00 21:15 21:30 21:45 22:00 22:15 22:30 22:45

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist das Audimax zwischen 0:00 und 12:00 Uhr geschlossen.

ANCHOR Fahrplan für Samstag, 9. November 2019

Einlass ab 12:00 Uhr, erster Vortrag um 14:00 Uhr.

14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45 19:00 19:15 19:30 19:45
Raum AM S1
Einführung in SAT-Solver
Was sind SAT-Solver und wie verwende ich diese?
von Jannis Harder
Wie funktionieren SAT-Solver?
Ein Einblick in die Implementierung eines SAT-Solvers
von Jannis Harder
Grundlagen der Achtsamkeitsmeditation
Stressreduktion und Effizienzsteigerung durch Achtsamkeitsmeditation
von Florian Lau
SVG verstehen und animieren
Einführung in das Dateiformat SVG und Animationen mit JavaScript
von Malte Schmitz
Raum AM S2
OpenStreetMap - Gute Karten mit QGIS
Aus OSM-Rohdaten eine eigene Karte erstellen
von Wolfgang Hinsch
Arbeiten ohne Chefs
Was machen Mitarbeiter in einem selbstorganisierten Unternehmen?
von Stephan Roth
MIRANA - Ein mobiler Roboterassistent
Darstellung verschiedener Methoden der Robotik an einem Beispiel
von Nico Studt, Robin Denz, Rabia Demirci, Emre Ergün
Raum AM S3
E-Mail Infrastruktur
Einen Mailserver ohne legacy IP betreiben
von j.ohny.b
Lightning Talks II
Mama? Warum trägt der Typ da ein Kleid?, Storytelling: Master-Key zur besserer UX, Indoor Vertical Farming
von Verschiedene Vortragende
Sportpsychologie im E-Sport: Same Same?
Sportpsych. Unterschiede zwischen traditionellem Sport und E-Sport
von Jolina Bering
Wie fair ist mein Gerät?
Ein Tool für einfache Fairness-Analysen von elektronischen Geräten
von Sebastian Beschke
Abschlussbesprechung Capture-the-Flag
von Ida, Philipp, Fabi, Malte, Anja, Thore
Raum AM S4
Workshop: Haus in 3D mit Sketchup
Wie zeichne ich ein Haus in Sketchup? Inspirationen zum mitmachen! Für diesen Workshop wird ein Notebook und installierte Software vorausgesetzt!
von Detlef Hau
14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45 19:00 19:15 19:30 19:45

ANCHOR Stände im Foyer

Neben den Vorträgen gibt es Informationsstände im Audimax-Foyer am Freitag ab 17:30 Uhr und am Samstag ab 12:00 Uhr, an denen ihr euch über verschiedene Themen informieren könnt.


LIaS – Lübecker Informatik an Schulen
Freitag & Samstag

Ob VR-Game, Webtechnologie oder Kreativ-Spaß - bei LIaS heißt es Hands On. Neben zahlreichen Info-Materialien stellen wir verschiedene Projekte vor, die informatikbegeisterte SchülerInnen bei LIaS mit viel Neugier, Spaß und Kreativität entwickelt haben.


The Things Network Lübeck / LoRaWAN
Freitag

The Things Network (TTN) ist ein offenes Netz für LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) für das Internet der Dinge. Die TTN Community Lübeck informiert über Gateways und Sensoren für das Netzwerk und wie man ganz einfach mitmachen kann.


LogiJS: Logic Circuit Simulation
Freitag & Samstag

LogiJS ist eine Software zur Simulation logischer Schaltungen, entwickelt von Studenten der Uni Lübeck. Die Anwendungsfälle reichen von der Simulation einfacher Logikgatter bis hin zum Entwurf komplexer Schaltwerke. LogiJS eignet sich vor allem als Tool für die Lehre und zum Experimentieren mit logischen Schaltungen.


Chaotikum Bastelecke
Samstag

Am Samstag bietet das Chaotikum von 12:00 bis 18:00 Uhr eine Bastelecke an, in der Klein und Groß an einfachen und günstigen Bausätzen unter Anleitung z.B. Löten lernen können. Bausätze, Lötkolben, Werkzeug, Anleitungen und helfende Hände bringen wir mit und freuen uns auf Neugierige, die eine blinkende Rakete, eine tierisches Nachtlicht oder ein IoT-Feinstaubsensor mit uns bauen möchten.


Info Extinction Rebellion
Freitag & Samstag

Extinction Rebellion (XR) heißt übersetzt etwa: Aufstand gegen das Aussterben.

Wir sind eine internationale gesellschaftspolitische Bewegung. Unser Ziel ist es, den für das Klima nötigen umfassenden und tiefgreifenden Wandel herbeizuführen. Damit wollen wir das Risiko der Auslöschung der Menschheit und des Kollapses unserer Ökosysteme verkleinern.

Neugierig? Weitere Informationen erhaltet ihr am Stand und unter extinctionrebellion.de


FabLab Lübeck
Freitag & Samstag

Bei uns gibt es alles was das Tüftlerherz begehrt. Vom Lasercutter, über diverse 3D-Drucker, bis zur CNC- und Platinen-Fräse. Wir zeigen Dir, wie Du die Maschine selbst bedienen kannst, damit der Realisierung deiner Idee nichts mehr im Wege steht. An unserem Stand kannst du coole Projekte und einen 3D-Drucker bewundern. Mit unseren XXL-NES Controllern kannst du dich mit deinen Freunden messen und außerdem kleine Streitereien auf dem Schlachtfeld mit unseren Sumobot-Robotern austragen ;)


4D optische Kohärenztomographie
Freitag

Die optische Kohärenztomographie (OCT) ist ein interferometrisches Verfahren mit dem 2D- und 3D-Aufnahmen von streuendem Gewebe erzeugt werden können. Analog zur Ultraschallbildgebung werden elektromagnetische Wellen (Licht) anstelle von Schallwellen benutzt. Die Kooperation aus dem Institut für biomedizinische Optik (BMO) und dem medizinischen Laserzentrum Lübeck (MLL) stellt ein klinisches System zur Verfügung das ultraschnelle OCT-Bilder erzeugen kann, welche live mittels einer VR-Brille dargestellt werden. Neben dem selbst Ausprobieren erhaltet ihr bei uns allerlei Informationen zum Thema OCT sowie der Live-Prozessierung von bis 6.8 Gb/s auf zwei Grafikkarten.


OpenStreetMap - Die freie Weltkarte
Freitag & Samstag

Wie kann ich mitmachen? Wie kann ich die Daten nutzen? Die Lübecker OSM-Community stellt sich vor.


Capture the Flag
Freitag & Samstag

Das CTF-Team der Uni veranstaltet ein Capture the Flag Event. Wir stellen leichte bis schwere Aufgaben aus den Bereichen Crypto, Reversing, Misc, Hardware und Web. Es gibt Preise zu gewinnen.

Capture the Flag ist ein Wettbewerb zum Thema IT-Sicherheit. Die Aufgaben variieren von grundlegenden Programmier-Aufgaben bis hin zu komplexen Aufgaben, für deren Lösung Wissen aus verschiedenen Bereichen geschickt kombiniert werden muss. Ziel aller unserer Aufgaben ist es, eine Zeichenkette in einem vorgegebenem Format zu finden. Diese Zeichenkette wird Flag genannt, weshalb der Wettbewerb auch Capture the Flag heißt.